Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Ihr Blutplasma sichert den diagnostischen Fortschritt

Um Antikörpertests gegen COVID-19 entwickeln und durchführen zu können, benötigt man Ihr Blutplasma.

Falls Sie eine COVID-19 Infektion durchgemacht haben und nun mit Ihrer Plasmaspende helfen möchten, beantworten Sie bitte für sich im Geiste folgende Fragen. Bitte kontaktieren Sie uns nur über das Kontaktformular oder per Telefon, wenn Sie alle folgenden Fragen mit "Ja" beantworten können.

  • Sie haben eine COVID-19 Infektion durchgemacht und haben ein gesichertes positives Abstrichergebnis oder ein positives Ergebnis eines Antikörpertests?
  • Sie fühlen sich wieder gesund und Ihre Quarantäne ist beendet?
  • Sie wiegen mehr als 50 Kg?
  • Ihr Alter liegt zwischen 18 und 60 Jahren?
  • Sie kommen aus dem Umkreis Heidelberg und können sich vorstellen, regelmäßig zu uns zum Plasmaspenden zu kommen?
  • Sie haben keine Grunderkrankungen? (ausgenommen leichter Bluthochdruck und Schilddrüsenerkrankungen)
  • Sie nehmen keine Medikamente ein? (ausgenommen Hormonpräparate)

Wenn Sie eine der Fragen mit "Nein" beantwortet haben, sind Sie leider nicht für eine Plasmaspende bei uns geeignet. Vielen Dank dennoch für Ihren Willen zu helfen!

Sollten Sie alle Fragen mit "Ja" beantworten können, dann kontaktieren Sie uns gern. Alle Fragen und Antworten rund um die Plasmaspende allgemein finden Sie hier!